Unterrichtsmaterial zu MALALA

Malala_Cover_FilmheftAm 22. Oktober 2015 startet der Film MALALA – IHR RECHT AUF BILDUNG. Malala Yousafzai stammt aus dem pakistanischen Swat-Tal und engagierte sich bereits als 12-Jährige für eine bessere Schulbildung von Mädchen. 2012 schoss ihr ein Talibankämpfer in den Kopf – sie überlebte das Attentat nur knapp. 2014 erhielt Malala den Friedensnobelpreis – da war sie gerade mal 17 Jahre alt. Zu dem Dokumentarfilm von Davis Guggenheim (EINE UNBEQUEME WAHRHEIT) haben wir im Auftrag von Vision Kino ein Filmheft erstellt, das hier heruntergeladen werden kann. Lesenswert ist auch die Autobiografie „Ich bin Malala“ (Knaur Verlag).

Von Moor zu Moor – neuer Themenradweg

Moorroute_CoverIm Auftrag der Region Hannover haben wir eine interessante Fahrradroute erkundet und in Form eines Faltblattes aufbereitet. Die Nordhannoversche Moorroute ist etwa 100 Kilometer lang und führt naturbegeisterte RadfahrerInnen in Ecken, die auch vielen Kennern der Region noch nicht bekannt sein dürften: Einsame Moore, urige Bruchwälder und malerische Wiesenlandschaften. Am besten selbst hinfahren – vorher aber informieren! Hier gibt es einen Überblick über die Route und das Faltblatt zum Download. IMG_1470

 

 

Neue DVD erschienen

Cover_Wirtschaft_und_Raum4Wie sieht der Hafen der Zukunft aus? Welche Auswirkungen hat die Ölsandindustrie? Die Kurzfilme auf dieser DVD gehen auf aktuelle Entwicklungen in der weltweiten Ökonomie ein. Sie thematisieren Orte von Kalifornien über Hamburg bis Shenzen und fragen nach der räumlichen Situation wie auch nach ökologischen Folgen. Dazu passende Unterrichtsmaterialien bieten Möglichkeiten der vertiefenden Auseinandersetzung (Sekundarstufe I und II). Herausgegeben von Burkhard Wetekam in Verbindung mit der Redaktion der Zeitschrift PRAXIS GEOGRAPHIE. Die DVD kann hier bestellt werden.

 

 

Master Class zu WHO AM I

(c) Sony Pictures Releasing GmbH
(c) Sony Pictures Releasing GmbH

Viel Spannung, eine temporeiche Erzählweise, ein raffinierter Plot und die nicht ganz unbedeutende Frage, wohin die immer tiefer in das Innere des Menschen eingreifende Vernetzung noch führen wird – das sind die Zutaten zum Thriller WHO AM I, der inzwischen mit großem Erfolg in den Kinos (an)gelaufen ist. Bei den Schulkinowochen in Bayern durfte ich eine Masterclass für Lehrkräfte durchführen – ein großes Vergnügen bei diesem Film. Viele TeilnehmerInnen waren sich sicher, dass der Film bei den Schülern gut ankommt.

Am Nachmittag erschienen dann noch Produzent Max Wiedemann und die ausführende Produzentin Justyna Müsch und gaben in einem Gespräch sehr interessante Einblicke in den Produktionsprozess. So sind von den ersten Entwürfen bis zum Filmstart im Herbst 2014 gerade einmal zweieinhalb Jahre vergangen – ein beachtliches Arbeitstempo …

Filmheft zu WHO AM I

Cover WHO AM IWHO AM I – KEIN SYSTEM IST SICHER ist ein deutscher Thriller – schnell, spannend und gerade in der zweiten Hälfte brillant erzählt. Der Film mit TOM SCHILLING in der Hauptrolle bietet sowohl für den Deutsch- wie auch für den Politikunterricht viele Ansatzpunkte. Rechtzeitig zum Kinostart ist ein Filmheft erschienen, das im Auftrag von VISION KINO erstellt wurde. Mit Aufgaben zur Figuren- und Szenenanalyse, zur Zeitstruktur und zur filmischen Erzähltechnik. Auch ein ausführliches Interview mit dem Regisseur BARAN BO ODAR ist in dem Heft enthalten, das man bei VISION KINO kostenlos bestellen oder herunterladen kann.
Filmwebsite: http://www.whoami-film.de
Filmheft bei Vision Kino